Stellen Sie Ihre Fragen
RELLENE EL CAPTCHA
CAPTCHA ERRÓNEO
Sie stimmen durch die Markierung dieses Kästchens der Verarbeitung Ihrer Daten für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu.
Sie erklären durch die Markierung dieses Kästchens auf eigener Verantwortung, dass Sie das Alter von vierzehn erreicht haben, und in einer exklusiven und persönlichen Art und Weise auf die Richtigkeit dieser Aussage und Annahme zu reagieren, somit eine rechtliche Haftung erreichen und diese respektieren.
Sie stimmen durch die Markierung dieses Kästchens, den Empfang von kommerzieller Werbung und Benachrichtigung zu, die mit unserem Unternehmen in Verbindung stehen, sowie per Telefon, als auch normaler Postsendung.
* Benötigtes Feld

SAN JOSE

San José, die flächenmäßig größte Gemeinde Ibizas und auch eine der meistbesuchten, da sich einige der berühmtesten Strände der Insel im dort befinden. Sie erstreckt sich nach Süd-Osten bis Playa d'en Bossa, dessen Gebiet teilt sie sich mit Ibiza, und nach Westen bis Cala de Bou und San Antonio Bay. Der Ort San José oder Sant Josep de sa Talaia genannt, ist klein und hat sich den traditionellen ibizenkischen Charme bewahrt.

Wie kommt man nach San José?

San José liegt im südwestlichen Teil der Insel im Landesinneren. Es ist sehr einfach von Ibiza oder San Antonio aus zu erreichen, da von beiden Orten eine direkte Straße durch den Ort führt und der weg gut beschildert ist. Wenn Sie kein Fahrzeug haben und mit dem Bus hinfahren möchten, nehmen Sie die Linie 8, die von Ibiza - San José - San Antonio fährt. Es gibt auch eine Nachtlinie, die DN08, die San Antonio - Cala de Bou - San José - Sant Jordi - Ibiza verbindet.

Was gibt es zu sehen in San José?

Obwohl es die Hauptort des Bezirkes ist, ist San José ein kleiner und sehr ruhiger Ort, der  in der Vergangenheit stehen geblieben zu sein scheint. An der Hauptstraße befinden sich das Rathaus, einige Bars und kleine Geschäfte sowie eine schöne Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert, die sehr repräsentativ für traditionelle ibizenkische Architektur ist.

  • Auf dem Platz finden am 19. März Konzerte, Kulturveranstaltungen und das große Fest des Schutzheiligen statt. Die Feierlichkeiten von San José sind bei den Einwohnern sehr beliebt und eine der Stärken ist ein großes Flower-Power-Festival, das den ganzen Ort mit farbenfrohen Hippies und Musik dieser Zeit füllt.
  • Es lohnt sich, auf den Sa Talaia zu fahren, dem höchsten Berg der Pitiusas mit 475 Metern, der vom Ort auch zu Fuß erreichbar ist. Für den Aufstieg ist auch für Personen mit mäßiger Kondition möglich. Oben angekommen kann man das Panorama genießen.
  • Die Gemeinde San José beherbergt auch die beiden Naturparks von Ibiza: Las Salinas und die Naturschutzgebiete von Es Vedrà, Es Vedranell und die Inselchen Poniente, sodass in der Umgebung wunderschöne Ausflüge möglich sind. Neben San José befinden sich innerhalb der Gemeinde die Orte Sant Jordi, San Agustín, Es Cubells und Sant Francesc, alles sehr malerisch Dörfer und mit schönen Kirchen im ibizenkischen Stil.
  • Im Gemeindegebiet San Jose finden Sie die besten Strände Ibizas wie Salinas, Es Cavallet, Sa Caleta, Cala Jondal, Cala d'Hort usw.
  • Eine weitere Touristenattraktion der Gemeinde sind zweifellos die Wehrtürme, die sich an spektakulären Orten mit Blick auf das Meer befinden

Wo man in San José essen oder etwas trinkt gehen kann.

San José ist voll  mit Tapas-Bars und Restaurants mit viel Charme, die sich perfekt für einen Drink und zum Entspannen eignen.

  • Eines der beliebtesten ist das Racó Verd vor der Kirche mit einer großen Terrasse, wo auch Konzerte stattfinden.
  • Gleich daneben befindet sich eines der ältesten Gebäude der Insel, Can Bernat Vinya, 150 Jahre alt und mit einer großen Terrasse.
  • Auf dem Kirchenplatz gibt es auch andere Lokale wie Can Llorenç, die sich zu jeder Tageszeit zum Frühstück oder für Snacks zu einem günstigen Preis eignen.

San jose ibiza

municipio de sant josep ibiza

pueblo de san jose ibiza