Stellen Sie Ihre Fragen
RELLENE EL CAPTCHA
CAPTCHA ERRÓNEO
Sie stimmen durch die Markierung dieses Kästchens der Verarbeitung Ihrer Daten für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu.
Sie erklären durch die Markierung dieses Kästchens auf eigener Verantwortung, dass Sie das Alter von vierzehn erreicht haben, und in einer exklusiven und persönlichen Art und Weise auf die Richtigkeit dieser Aussage und Annahme zu reagieren, somit eine rechtliche Haftung erreichen und diese respektieren.
Sie stimmen durch die Markierung dieses Kästchens, den Empfang von kommerzieller Werbung und Benachrichtigung zu, die mit unserem Unternehmen in Verbindung stehen, sowie per Telefon, als auch normaler Postsendung.
* Benötigtes Feld

DIE 12 BESTEN STRÄNDE UND BUCHTEN AUF IBIZA

Ibiza ist eine wunderschöne Insel, die nicht nur für ihre endlosen Partys bekannt ist, sondern auch für ihre traumhaften Strände und Buchten mit kristallklarem Wasser. Es gibt da für jeden etwas: Sandstrände, Kieselstrände, Steinstrände, ruhige und belebte Strände...Damit Sie einen Überblick bekommen, werden wir ihnen einige der besten Strände und Buchten auf Ibiza empfehlen.

Cala Salada:

Nördlich von San Antonio befindet sich die Cala Salada, die über einen schmalen Pfad mit der Cala Saladeta verbunden ist. Beide Buchten sind ruhig und bestechen mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser. Umgeben von Pinien und praktisch unbebaut gehören sie zu den beliebtesten unter den Besuchern.

Cala Salada

Cala Bassa:

In der Nähe von San José, im Westen der Insel, findet sich diese kleine Bucht mit türkisem Wasser, umgeben von Pinien und Wacholder, wo Sie sich vor der Sonne verstecken können. Es gibt dort einige Restaurants und vollen Strandservice. Deswegen, und auch wegen seines Wassers, das wie in einem natürlichen Pool aussieht, ist sie perfekt für Kinder.

Cala Bassa

Cala Comte:

Ganz in der Nähe der Cala Bassa befindet sich dieser Strand mit einer etwas wilderen Umgebung, atemberaubendem Blick auf die Insel Sa Conillera und einem unbeschreiblichen Wasser-Farbton, was ihn zu den schönsten der Insel macht. Es gibt mehrere Bars und Restaurants. Und wenn Sie die Gegend erkunden, finden Sie links in Richtung Meer eine kleine Bucht für FKK.

Cala Comte

Las Salinas:

Einer der berühmtesten und beliebtesten Strände zum Ankern. Trotz seiner Schönheit sollten Sie wissen, dass es auch einer der meist besuchten Strände im Sommer ist. Abgesehen von mehreren Restaurants und Bars mit Musik und viel Atmosphäre, gibt es auch Strandhändler, die Ihnen alles Mögliche von Kleidern bis zu Brötchen und frisch zubereiteten Mojitos verkaufen. Bei den beliebtesten Festen ziehen Märsche, die den Urlaubern oft freie oder ermäßigte Tickets bieten.

Playa Las Salinas

Cala d’Hort:

Noch eine der schönsten Buchten Ibizas. Eine kleine Bucht mit unübertroffenem Ausblick auf die Insel Es Vedrá, ein echtes Wahrzeichen Ibizas. Es lohnt sich, den guten Reis oder Fisch in einem der drei exzellenten Restaurants zu probieren. Auch ein Spaziergang zum Turm „Torre des Savinar“, der auch als „Torre del Pirata“ bekannt ist, sollte auf dem Plan nicht fehlen. Sein Panoramablick wird Ihr Herz in Flammen setzen!

Cala d'Hort

Es Cavallet:

Einer der längsten Strände auf Ibiza und einer der letzten Hochburgen für Liebhaber der Freikörperkultur. In der Hochsaison kann es schwierig sein, einen Parkplatz zu bekommen. Daher lohnt es sich, früh anzukommen. Doch keine Sorge, auch zu Stoßzeiten werden Sie dank seiner Ausdehnung ein ruhiges Plätzchen finden, wo sie seine etwas wildere Natur in Ruhe genießen können. Es gibt mehrere Strandbars und Restaurants.

Playa Es Cavallet
Esta foto se ha publicado bajo licencia Creative Commons en el Flickr del usuario GanMed64

Es gibt viele andere Strände und Buchten auf Ibiza, die einen Besuch wert sind, wie die Cala San Vicente, Sa Caleta, Portinatx, Cala Jondal, Cala Vedella oder Cala Nova. Wir empfehlen Ihnen, während Ihrer Reise so viele Strände und Buchten wie möglich zu besuchen, um Ihre Lieblinge auszuwählen.